Aktuelles

Zwei neue Qualitätswege in der Stadt Bielefeld

In Zusammenarbeit mit dem Umweltamt der Stadt Bielefeld und der OstWestfalenLippe GmbH in Bielefeld hat der Deutsche Wanderverband zwei Wanderwege im Stadtgebiet ausgezeichnet. Eric Magut vom Deutschen Wanderverband übergab jetzt die Urkunden.
Die Beschilderung und die Markierung sind Kriterien, die ein Wanderweg erfüllen muss, um als Qualitätsweg zertifiziert zu werden. In der Kategorie „Stadtwanderung“ erhielten jetzt der Weser-Lutter-Weg ca. 11 km Streckenwanderweg und der Rundweg „Von Burg zu Berg“ ca. 5 km die Auszeichnung und bereits im letzten Jahr der Ems-Lutter-Weg ca. 5 km lang.
Diese kurzen Wege liegen voll im Trend sagt Eric Magut. Es sind die Gelegenheitswanderer, die diese gut markierten kurzen Wege schätzen und für einen Tagesausflug nutzen.
Ein besonderer Dank geht auch hier an unsere ehrenamtlich tätigen Wegezeichner.

  

                                                                                                  

                                                                                       Näheres weiterlesen



Hermannsweg von Rheine bis Leopoldstal

                       

Als Teilstrecke der Hermannshöhen erstmals im Jahr 2008 ausgezeichnet erhielt
der ca. 160 km lange Hermannsweg vom Deutschen Wanderverband ein weiteres
Mal das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“. Ein Dank geht an die
Förderer der Hermannshöhen und ein besonderer Dank an die Wegezeichner für
die Jahre lange Unterstützung.



Sperrung auf dem Hermannsweg

Auf dem Hermannsweg in Horn-Bad Meinberg kommt es ab Anfang Sept. 2020
im Bereich Silbermühle - Silberbachtal – Schnat zu starken Behinderungen durch
Holzerntemaßnahmen. Auf Ihrer Wanderung folgen Sie daher ab Silbermühle
dem X10 bis zum Lipp. Velmerstot und gehen dann weiter zum Endpunkt
Bahnhaltepunkt Leopoldstal.
Umleitungsstrecke als PDF


Der Kinder-Wander-Pass ist da!

Wandern macht Spaß. Mit Pip, der Wandermaus im neuen Kinder-Wander-Pass
macht die Wanderung richtigen Spaß. Der Kinder-Wander-Pass enthält einige
lustige Wandertipps, Spielideen und ein Wander-Logbuch. Wo bin ich gewandert?
Welche Wegezeichen habe ich gesehen? Was habe ich unterwegs entdeckt?
Welche Tiere habe ich gesehen? Wer ist mitgewandert? All das kann ich im
Wander-Logbuch eintragen.
TWV-Mitglieder können den Kinder-Wander-Pass für Familienwanderungen oder
-Aktionen kostenfrei bei uns oder beim Westfälischen Heimatbund anfordern.
              

Deutscher Wandertag 2020 verschoben auf das Jahr 2021

Aufgrund der aktuellen Entwicklung zum Coronavirus fällt der Deutsche Wandertag
in diesem Jahr aus.
Der Deutsche Wanderverband und die Stadt Bad Wildungen haben den
120. Deutschen Wandertag um ein Jahr verschoben. Er wird damit vom
30. Juni bis zum 5. Juli 2021 in Bad Wildungen und der Erlebnisregion Edersee
stattfinden.
Weiteres entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Pressemitteilung hier als PDF


Wanderwege im Stadtgebiet Bielefeld    -  - NEU - NEU - NEU

Im Zuge der Wegerevision sind einige örtliche Wanderwege im Stadtgebiet von
Bielefeld entfallen, mit anderen parallelverlaufenden Wegen zusammengelegt und
ein neuer Weg, der „Stadtrundgang“ entstanden.

Von Burg zu  Berg (bisher Gadderbaum A8)
Weser-Lutter-Weg (bisher L = Lutterweg)
Ems-Lutter-Weg (bisher Dreieck-Verbindungsweg)
Hügelland-Weg  (bisher Bi-Mitte, Raute 6)
Hünenburg-Weg (bisher Dornberg A6)
Stadtrundgang

                              
                              

Der Bullerbachtalweg hat ein neues Markierungszeichen erhalten.
                                          
Alle Änderungen sind brandneu. In Kürze werden diese Änderungen auch im
Stadtplan von Bielefeld aufgenommen.
Der Stadtrundgang,  Ems-Lutter-Weg und der Bullerbachtalweg
sind bereits im Teutonavigator enthalten.


Deutscher Wandertag 2019 - Wimpel-Wandergruppe angekommen

Nach 7 Etappen und rund 160 km kamen die 16 Teilnehmer der Wimpelwan-
dergruppe mit dem Wandertagswimpel, dem „Olympischen Feuer der Wanderer“,
pünktlich am Donnerstag in Winterberg an. Mit dem Lied „Unser Hermann steht
im Teutoburger Wald ….“ verbreiteten sie eine tolle Stimmung auf dem 119.
Deutschen Wandertag. Höhepunkte waren am Sonntag der Festakt mit dem
NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet und der Festumzug mit den über 60
Wandergruppen, 7000 Wanderern und 11000 Zuschauern. Am Montag wurde
der Wandertagswimpel an die Bürgermeister von Schmallenberg und Winterberg
übergeben, die ihn nun 1 Jahr lang in ihrem Rathaus verwahren um ihn dann im
nächsten Jahr zu Fuß in die Wandertagshauptstadt Bad Wildungen zu bringen.

                  


Deutscher Wandertag 2019  -  Wimpel-Wandergruppe ist gestartet

Am 14. Mai 2019, dem bundesweiten „Tag des Wanderns“, machte sich die
Wimpel-Wandergruppe in Detmold zur 1. Etappenwanderung nach Horn-
Bad Meinberg auf den Weg. Nach dem traditionellen Gruppenfoto im Schloßpark
von Detmold ging es – unter Führung von Barbara Brockmann - auf die 17-km
lange Etappe. Zahlreiche Wanderinnen und Wanderer aus mehreren Vereinen
begleiteten die Gruppe an ihr Tagesziel.
Hintergrund dieser Wanderung ist, dass jedes Jahr zum Deutschen Wandertag
der Wandertags-Wimpel vom letzten Austragungsort zu Fuß in den nächsten
getragen wird.
Als Ausrichter des Deutschen Wandertages 2018 sind wir also in der
Pflicht, den Wandertags-Wimpel unbeschadet nach Winterberg/Schmallenberg
zu bringen.
Die 2. und weitere Etappen folgen ab 28. Juni 2019.

              

              



Neue Wanderkarten NRW eingetroffen

         

Verkaufspreis je Wanderkarte 6,95 €, siehe auch in unserem Shop.



Neuer Pilgerweg im Kreis Minden-Lübbecke eröffnet

Am letzten Samstag nahmen ca. 70 Interessierte an der Eröffnung des neuen
Nikolausweges im Kreis Minden-Lübbecke teil. Nach dem Gottesdienst in
Gehlenbeck starteten die Pilger auf der ca. 15 km langen Nordroute von
Gehlenbeck nach Bergkirchen.